Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   25.12.12 17:51
    Way awesome! Some incred
   10.01.13 07:11
    canada goose kids canada
   10.01.13 07:11
    canada goose discount ca

http://myblog.de/anjacatherine

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wieso gibt es in jeder Fernsehserie einen Weiberheld?

Ist euch schon mal aufgefallen, dass die Charaktere in Fernsehserien immer gleich sind. In fast jeder Serie gibt es einen Weiberheld. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein Krimi ist, eine Sitcom oder eine Soap. Two and a half men ist eine Show über einen Frauenheld und seinen Bruder, in NCIS ist es Tony der hinter allem her ist was einen Rock trägt, bei Friends war es Joey, der dafür gesorgt hat, den Sex in die Serie zu bringen, bei Cold Case ist Scotty Valens durch hübsche Frauen von den Mordfällen abgelenkt und bei meiner Lieblingsserie How I met your mother bekommt Barney nicht genug von dem schönen Geschlecht und sorgt damit für viele lustige Sprüche.

Ihr wisst sicher, dass ich ewig so weiter machen könnte. Aber wieso verkauft sich der Frauenheld so gut, dass jeder Serienmacher denkt er braucht einen? Erhöhen sie die Einschaltquoten bei den Männern, die hoffen sich einen coolen Anmachspruch abzuschauen oder doch eher bei den Frauen? Wer liebt die Frauenhelden mehr? Ich gestehe ich fühle mich von allen vorhergenannten Männern durchaus angezogen, mal abgesehen von Charly Harper aus Two and a half men, aber das auch nur auf Grund des Alters. Den 25-jährigen Charly hätte ich sicher auch nicht von der Bettkante gestoßen

Fühlt man sich von den Frauenhelden angezogen weil sie nun mal Frauenhelden sind oder hat es andere Gründe? So cool die Jungs mit ihrer Art ja sind, wir sehen in der Serie auch die Frauen die sich von ihnen abschleppen lassen. Und mal ehrlich keine Frau will morgens aufwachen und anstatt dem heißen Typen der letzten Nacht nur einen Zettel finden. Vielleicht ist es aber auch nur, weil wir in der Serie wissen, dass es ein Frauenheld ist. Uns würde der Fehler nicht passieren. In der Serie kennen wir die Charaktere, wir würden wissen, dass Barney uns am nächsten Morgen mit einer fadenscheinigen Geschichte abspeist, die noch unglaublicher ist als die, mit der er uns ins Bett gekriegt hat. Wir würden nicht hoffen, dass Joey aus Friends uns noch anruft, denn wir wissen er ruft nie an. Ist es das Wissen, dass es solche Jungs auch in echt gibt und Frauen die genauso doof sind wie wir, weil sie auch schon mal auf so einen reingefallen sind? Oder ist es das Wunschdenken einer jeden Frau, den Mann zu ändern, weil man selber etwas Besonderes ist, bei der alles anders wird? Das Problem ist ja, bei einem Frauenheld ist man nichts Besonderes, da gab es schon so viele vorher, dass der Typ doch so überwältigt ist, von allen seinen Verflossenen, dass er gar keinen Blick mehr für so was hat. Vielleicht ist auch der Grund, dass wir ihre Sprüche lustig finden und uns einreden im echten Leben fallen wir auf so einen nicht rein. Ich persönlich hoffe ja insgeheim einmal die Frau zu sein, die einen Frauenhelden bändigt, weil ich so unglaublich im Bett war Auch wenn natürlich völlig klar ist, dass das Wunschdenken ist.
18.10.12 21:27
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung